ich komm dich holn

  Startseite
  Archiv
  :moi:
  :fragebogen:
  :something...strange?:
  :bands:
  :amor y odio:
  :temperament:
  :something about...:
  :greetz:
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Pflaumiaa
   Elalein ^^
   leibling
   monele ^^
   el kellerboard
   finchön
   kittie <3



http://myblog.de/blutgeilesstaubkind

Gratis bloggen bei
myblog.de





i break in two

ja so siehts aus.. schon lange

Wie konnte ich nur zulassen, dass ich in so eine scheiß Situation gerate... aus der ich nicht imstande bin herauszukommen... momentan zumindest nicht.
Ich könnte es.. wenn ich wollte.. und aufgebe.. aber dazu bin ich grad immer noch zu stolz bzw. will ich das erreichen.. wovon ich schon seit Monaten träume... (Gefühle kann man halt nicht so schnell abstellen.. zumindest nicht dann, wenn man's nicht will.. und ich will die ja nicht abstellen.. *sfz*)

Vorallem ist es mir völlig schleierhaft, warum bzw wodurch sich das so gewendet hat...

Es schien alles so gut zu laufen.. und mir ging's auch so verdammt gut.. und dann.. von einen auf den anderen Tag.. weg.. nichts mehr.. alles was blieb und immernoch anhält ist Verwirrung.. Angst.. Schmerz.. und innere Leere

Eigentlich bin ich der Meinung, dass es meine Schuld ist.. vielleicht.. hätte ich die letzte SMS damals nicht schreiben sollen..
vielleicht ginge es mir dann jetzt doch noch besser..
Vielleicht aber auch nicht, weil ich es eh irgendwann gesagt hätte..
Wer weiß das schon.. nun ist's eh zu spät...

Ich weiß nicht, wie lange ich das noch aushalte.. dass ich so viel Geduld habe, wusste ich nicht.. und ob ich so eine Geduld jemals wieder haben werde, weiß ich ebenfalls nicht...

und schon wieder missbrauch ich meinen Blog dazu, um zu jammern.. oh man.. verzeiht mir..
aber was raus muss, muss raus


Nun sitze ich hier.. um 15:22... immer noch in Schlafzeug... höre From Autumn To Ashes - Autumns Monologue... denk wie immer über all dies nach.. und verkneif mir die Tränen, weil ich nicht will, dass meine Mutter jeden Moment reinkommen könnte und mich so sieht...

Eigentlich tut's mal ganz gut.. so Dinge hier zu schreiben.. das, was einem im Kopf rumgeistert.. loszuwerden.. auch, wenn's nur ein kleiner Teil desses ist, was ich denke bzw fühle..


Ich könnte darauf wetten, dass ein großteil der Menschen, die ich mit meinen Sorgen nerve.. schon langsam denken, ich sei bekloppt und soll das doch nun endlich sein lassen
... Wundern würde es mich nicht, wenn ihr so denkt...

Trotzdem mal wieder DANKE an alle, die mir bisher zugehört haben.. und immernoch zuhören :-*
11.4.07 15:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung